Fließbetttrockner (FBD)

Trocken, heizen, kühlen, kühlen und trocknen

Der Fliessbetttrockner (FBD) ermöglicht die gleichmäßige Trocknung von Materialien mit hohem als auch mit niedrigem Feuchtigkeitsanteil. Das feuchte Pulver wird dabei im Fließbett durch Wärmeaustausch mit einem Gas getrocknet. Die durch einen Siebboden in eine Pulverschüttung eintretende Luft bewirkt einen sehr effektiven Stoff/Wärmeaustausch, sowie eine gute Durchmischung des Pulvers. Die Feuchte des Pulvers wird von der durchströmenden Luft aufgenommen und über Zyklon und Filter ausgetragen. Durch seine breite Anwendung wird der Fliessbetttrocknerin der Lebens-, Futter-, Düngemittel-, Pharma- sowie der Kunststoffindustrie eingesetzt.

Leichte Reinigung des FBD

Fließbetttrockner für den kontinuierlichen Betrieb

Continuous Type Fliessbetttrockner (C-FBD): Heiße Luft wird durch eine perforierte Platte hineingeblasen, gleichmäßig verteilt und fluidisiert das kontinuierlich zugeführte Material. Das Produkt wird vorgetrocknet und in die nächste Trocknungskammer durch einen Spalt zwischen der perforierten Platte und dem Wehr befördert. Zum Schluß wird das getrocknete Produkt am Überlaufwehr ausgetragen. Der Rückstand wird am Boden der letzten Kammer durch eine Austragsöffnung ausgetragen.

Continuous Type Fliessbetttrockner with heat bundles (CT-FBD):  Ein kontinuierlicher Fließbetttrockner mit eingebauten Wärmeübertragungseinheiten (Platten oder Röhren). Bei diesem Typ werden 60% bis 80% der benötigten Wärmekapazität für das Trocknen durch die Röhren bzw. Platten bereitgestellt. Dies resultiert in einer reduzierten Heißgasmenge und einem kompakten System. Dadurch können kleiner Nebenaggregate, wie z.B. Gebläse, Erhitzer und Filter, eingesetzt werden.

Fließbetttrockner für den Chargenbetrieb

Batch Type Fliessbetttrockner (B-FBD): Fließbetttrockner für den Chargenbetrieb. Gleichmäßige Trocknung durch Regelung der Verweilzeit. Das Heißgas wird im B-FBD von unten durch die Lochplatte zugeführt, um das Pulvermaterial zu fluidisieren und zu trocknen. Zuführung, Trocknung und Materialaustrag werden im Chargenbetrieb realisiert. Für den Materialaustrag bestehen zwei Möglichkeiten. Zum einen ein motorgesteuertes Kippen (Rotation um 90°) der Lochplatte und Austrag des Materials in den unteren Trog. Zum anderen kann die zirkulierende Bewegung des Luftstroms, welche durch die gerichtete Lochplatte eingeleitet wird, zum Austragen des Produkts benutzt werden.


Anwendungsziele

Trocknen, Rückgewinnen von Lösemitteln, Kühlen, Erhitzen (Kristallisieren), usw.

Anwendungen:

Kunstharze (PVC, PP, PE, ABS, MBS, PPS, usw.) ,Lebensmittel, Chemikalien, Düngemittel, Futtermittel, Agrarchemische Produkte, Keramik, Pigmente, usw.

Eigenschaften

  • Das zu trocknende Material wird bei der sog. Kühlgrenztemperatur getrocknet, wodurch das Trocknen mit einem geringen Feuchtigkeitsanteil bei relativ niedriger Temperatur ermöglicht wird.
  • Minimale Beschädigung des Materials. Geeignet für Granulat oder kristallisiertes Material.
  • Hohe Trocknungsleistung durch Einbau von Wärmetauscherrohren oder -platten, die bis zu 80% der Wärmetauscherkapazität abdecken.
  • Die erforderliche Gasmenge ist aufgrund der großen Wärmetauscherfläche der im FBD eingesetzten Rohre oder Platten gering. Daher wird die Größe der zugehöriger Zusatzaggregate, wie Gebläse und Filter, auf ein Minimum reduziert.
  • Der B-FBD eignet sich besonders für Produkte, die in dem Bereich der abnehmenden Trocknungsintensität getrocknet werden müssen.
  • Einfacher Betrieb aufgrund der automatischen Steuerung der Zuführungs-, Trocknungs- und Austragsprozesse.
  • Die Wärmetauscherrohre bzw. -platten lassen sich leicht entfernen. Die Anlage kann mit einem CIP-System ausgestattet werden.

Modelle

Wir fertigen gerne auch nach Ihren Anforderungen.

    • Adresse

      Nara Machinery Co., Ltd.
      Zweigniederlassung Europa
      Europaallee 46
      50226 Frechen
      Germany
      Tel: +49-2234-2776-0
      Fax: +49-2234-23067
      Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!